Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php on line 6

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/start.php on line 79

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php:6) in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/commonfuncs.php on line 746

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php:6) in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/commonfuncs.php on line 750

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php:6) in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/commonfuncs.php on line 746

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php:6) in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/commonfuncs.php on line 750

Warning: round() expects parameter 2 to be long, string given in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/classes/onelink.php on line 1456

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php:6) in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/commonfuncs.php on line 746

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php:6) in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/commonfuncs.php on line 750

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php:6) in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/end.php on line 146
Blogverzeichnis – Übersicht über Online-Tagebücher: BTTV - Tischtennis Kreis Hassberge
4701 Blogs online | 12648 Blogs warten auf Prüfung |11799 Mitglieder | 5640251 Klicks | 296 Kommentare | 0 Mitglieder, 53 Gäste online

MyLinkState
Blogkategorien
Neue Kategorie vorschlagen
RSS FEED
Zufallsblog
Hans-Peter Hendriks
Blog von Seniorenland-Superstar Hans-Peter Hendriks aus Berlin mit Informationen zu seiner Person und seinem neuen Titel - Du und Ich - sowie anderen News

BTTV - Tischtennis Kreis Hassberge

Blog-Beschreibung: Der BTTV - Tischtennis Kreis Hassberge liefert interessante Informationen rund um die schnellste Ballsportart der Welt. Es gibt hier interessante Infos (Schlagarten, Auslegung von Tischtennisregeln, Tischtennisschulen, Humor, etc.) und Videos.

Daneben finden sich auch Ergebnisse von Europameisterschaften, Weltmeisterschaften und Olympia sowie viele Bilder von Tischtennisstars wie Timo Boll, Christan Süß, Bastian Steger und vielen Anderen. Schaut einfach mal vorbei und überzeugt euch. Den Blog könnt ihr auch per RSS verfolgen.
Eingetragen am: 18.11.2009 - 00:32:32 (Geändert 18.11.2009 - 20:11:25)
Bewertung: 5
5/5 basierend auf 1 Bewertungen
beigefügte Anlagen:
bttv-kreis-hassberge.png (5 KB, 625 Downloads)
BTTV - Tischtennis Kreis Hassberge
RSS Feed Daten:

Nahtloser Tischtennisball aus Plastik von Hanno von am Sat, 13 Sep 2014 14:04:59 +0000:
<p><img width="640" height="480" src="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2014/09/hanno-tischtennisball-wettkampf-polyball.jpg" class="attachment-post-thumbnail size-post-thumbnail wp-post-image" alt="Hanno Tischtennisball für Wettkampf (Polyball)" srcset="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2014/09/hanno-tischtennisball-wettkampf-polyball.jpg 640w, http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2014/09/hanno-tischtennisball-wettkampf-polyball-160x120.jpg 160w, http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2014/09/hanno-tischtennisball-wettkampf-polyball-320x240.jpg 320w" sizes="(max-width: 640px) 100vw, 640px" /></p>Nach der Abschaffung von Zelluloid-Tischtennisbällen präsentiert die Firma Hanno nun einen nahtlosen <strong>Tischtennisball</strong> aus Plastik. Dieser Schritt war erforderlich, da die bisherigen Zelluloid-Tischtennisbälle eine hohe Brandgefahr aufwiesen und es in Zukunft schwer werden würde, Bälle aus Zelluloid zu produzieren. Im Juni 2011 wurde vom Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) und Weltverband ITTF bekannt gegeben, dass nach den Olympischen Spielen 2012 ein neuer Ball eingeführt werden soll. Nachdem Qualitäts- und Produktionsprobleme beseitigt wurden, kommt dieser neue Tischtennisball nun zur Saison 2014/15. Da es zum neuen <strong>Plastikball</strong> noch immer viele Unsicherheiten gibt, stellte der Bayerische Tischtennisverband erst kürzlich klar: <ul> <li>Die neuen Plastikbälle (Bälle ohne Zelluloidanteil) sind seit 01.07.2014 neben den bisherigen Bällen (Bälle mit Zelluloidanteil) offiziell zugelassen.</li> <li>Jeder Heimverein bestimmt selbst das Material (Tische, Netze, Bälle etc.), das er bei seinen Heimspielen verwenden möchte.</li> <li>Von Seiten des Verbandes gibt es im Mannschaftsspielbetrieb keine Vorgaben! Auch kann kein Fachwart, Spielleiter, Bezirk oder Kreis vorschreiben, mit welchen Bällen ein Verein seine Heimspiele bestreiten muss.</li> </ul> [caption id="attachment_5540" align="alignright" width="320"]<a href="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2014/09/hanno-tischtennisball-wettkampf-polyball.jpg" class="xf-fancybox"><img class="wp-image-5540 size-medium" title="Hanno Tischtennisball für Wettkampf (Polyball)" src="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2014/09/hanno-tischtennisball-wettkampf-polyball-320x240.jpg" alt="Hanno Tischtennisball für Wettkampf (Polyball)" width="320" height="240" /></a> Hanno Tischtennisball für Wettkampf (Polyball)[/caption] Nun tritt der frühere Tischtennisballproduzent HANNO mit einer absoluten Weltneuheit wieder auf, präsentiert einen "nahtlosen" Polyball und preist diesen wie folgt an: <blockquote>Zahlreiche Profis haben den mit Hilfe des Schleuderverfahrens entwickelten, neuen <strong>Polyball</strong> 40+ getestet. Übereinstimmend sind alle zu dem Ergebnis gekommen, dass die Spieleigenschaften (Ballabsprung, Rundheit, Ballhärte und Rotation) mit dem herkömmlichen <strong>Zelluloidball</strong> fast identisch sind. Die feinen Unterschiede resultieren hauptsächlich aus der Anhebung der Mindestgröße des Balles und weniger aus dem geänderten Werkstoff. Bisher mussten die Wettkampfbälle Minimum einen Durchmesser von 39,5 mm aufweisen, dagegen ist die Untergrenze der Polybälle auf einen Durchmesser von 40,0 mm angehoben worden. Durch den größeren Durchmesser ergeben sich physikalische Änderungen, d.h., der Ball rotiert, bzw. fliegt auf Grund des größeren Wiederstandes etwas langsamer. Die herkömmlichen Bälle werden zweiteilig gefertigt, der HANNO-Ball dagegen wird mit dem Schleuderverfahren einteilig produziert. Daher haben alle HANNO Polybälle (Wettkampf- und Trainingsbälle) keine Naht, was für eine einheitliche Härte und einen gleichmäßigen Ballabsprung sorgt. Außerdem erhöht sich durch den Wegfall der Naht die Haltbarkeit des Balles um ein Vielfaches. Vereine, die auf den "nahtlosen" HANNO Polyball setzen, sparen somit bares Geld. Vereine können sowohl in der Vorrunde, als auch in der Rückrunde problemlos die Wettkampfbälle wechseln. Weitere Informationen über Polybälle erhalten sie auch unter www.hanno-tischtennis.de HANNO ist nahtlose Qualität! ... nahtlos rund; nahtlos hart; nahtlos haltbar.</blockquote> Sollte dieser Tischtennisball tatsächlich haltbarer als zweiteilig gefertigte sein, so dürften Vereine keine andere Wahl haben. Nur geht das Geschäftsmodell von HANNO auf, wenn diese seltener kaputt gehen? Bislang war gerade dies für die Hersteller ein gutes Geschäft. Vermutlich werden die Vereine nun zuerst ihre alten Zelluloidbälle aufbrauchen. Danach ist ein Test der nahtlosen Plastikbälle von HANNO sicherlich einen Test wert!

myTischtennis-Nutzerzahlen sollen gesteigert werden von am Sat, 13 Sep 2014 11:34:52 +0000:
<p><img width="360" height="150" src="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2010/11/bayerische-tischtennis-rangliste-ttrl.jpg" class="attachment-post-thumbnail size-post-thumbnail wp-post-image" alt="Bayerische Tischtennis-Rangliste - TTRL" srcset="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2010/11/bayerische-tischtennis-rangliste-ttrl.jpg 360w, http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2010/11/bayerische-tischtennis-rangliste-ttrl-320x133.jpg 320w" sizes="(max-width: 360px) 100vw, 360px" /></p>Das Präsidium des Bayerischen Tischtennisverbands (BTTV) erklärt in einem Rundschreiben, dass die <strong>myTischtennis</strong>-<strong>Nutzerzahlen</strong> gesteigert werden sollen und führt dabei aus: <blockquote><strong>myTischtennis</strong> ist das <strong>Service-Portal</strong> des Tischtennissportes und seiner Verbände für alle Spieler/innen und alle Vereine. Was hier dem interessierten TT-Freak an Informationen geboten wird, ist schon sensationell. Die bundesweite Rangliste ist dabei nur ein Beispiel; Trainingstipps, Materialtipps, Statistiken in unglaublicher Vielfalt – dies alles kann man umgehend bekommen. Zudem kann man sich seine eigenen Favoriten anlegen und erhält alle individuell notwenigen Informationen, die man sich nur vorstellen kann. Für die Verbände ist myTischtennis eine gute Einnahmequelle, die dazu beiträgt, dass die erheblichen Mindereinnahmen durch rückläufige Mitgliederzahlen und sinkende staatliche Zuschüsse nicht zu Beitragserhöhungen führen müssen. Jeden Monat erhalten wir eine Statistik über die Nutzer, und die möchte ich zu Beginn der Saison 2014/15 einmal etwas intensiver durchleuchten. Die Zahlen, die hierzu vorliegen, sind schon recht interessant. [caption id="attachment_4518" align="alignright" width="360"]<a href="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2010/11/bayerische-tischtennis-rangliste-ttrl.jpg" class="xf-fancybox"><img class="wp-image-4518 size-full" title="Bayerische Tischtennis-Rangliste - TTRL" src="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2010/11/bayerische-tischtennis-rangliste-ttrl.jpg" alt="Bayerische Tischtennis-Rangliste - TTRL" width="360" height="150" /></a> Bayerische Tischtennis-Rangliste - TTRL[/caption] myTischtennis hat deutschlandweit zu Saisonbeginn 2014/15 knapp 106000 registrierte Nutzer. Davon kommen 20208 aus bayerischen Vereinen; das sind 19,08 %. Wir als der mitgliederstärkste Verband liegen damit an zweiter Stelle in Deutschland; beim WTTV sind 20,31 % der Aktiven Nutzer von myTT. Die anderen Verbände folgen mit deutlichem Abstand. Trotzdem hat sich bisher nur ein Drittel der bayerischen TT-Spieler/innen bei myTT registrieren lassen, obwohl dies völlig kostenlos ist. Wenn man bedenkt, dass die für den Haushalt so wichtigen Werbeeinnahmen sehr stark von den Seitenaufrufen abhängen, hätten wir hier noch viel Luft nach oben. Es wäre deshalb schön, wenn möglichst überall für eine Registrierung geworben würde. Noch deutlicher wird dies, wenn wir die Registrierungen beziehen auf die Zahl der Vereine. In Bayern gibt es im Durchschnitt 12,58 Registrierungen pro Verein; da liegen fünf andere Verbände (an der Spitze der WTTV mit 17,13 Nutzer/Verein) deutlich vor uns. Auch die Zahl von 2,73 Registrierungen pro Mannschaft ließe sich deutlich steigern. Die zweite Einnahmequelle für den Verband neben den Werbeeinnahmen sind die anteiligen Premium-User-Gebühren. Wer sämtliche Vorteile von myTT wie Tipps, Informationen, Trainingshinweise und vieles andere mehr mitbekommen und z.B. seinen TTR-Wert täglich aktuell überprüfen möchte, der kann dies mit einer Jahresgebühr von 10 € tun. Er hilft damit auch dem BTTV und indirekt auch seinem Verein, denn solche Einnahmen erleichtern den Verzicht auf eine Beitragserhöhung trotz sinkender Mitgliederzahlen. Was die Premium-Mitgliedschaft betrifft, sieht es in Bayern nicht so schlecht aus. 7194 der 20208 registrierten Nutzer haben ein Premiumabo erworben. Das sind also 35,60 % der bayerischen myTTNutzer. Des Weiteren gibt es wie stets noch etliche Aktive, die die Premium-Mitgliedschaft testen. Mit diesem Anteil liegen wir an der Spitze aller Mitgliedsverbände; der Abstand ist aber im Vergleich zu früher, wo BTTV-Angehörige sehr schnell waren, deutlich geringer geworden. Bezieht man jedoch die Zahl der Vereine in den Mitgliedsverbänden als Kriterium mit ein (BTTV: 4,69), so haben uns der WTTV (5,84), Baden (5,14) und der TTVWH (4,76) inzwischen recht deutlich überholt. Wir sollten uns alle deshalb weiterhin bemühen, möglichst viele unserer Aktiven zu myTT zu bekommen. Wer sich einmal diese Plattform für Tischtennisinteressierte mit allen ihren Möglichkeiten genau ansieht, für den sollte es kein Problem mehr sein, für myTT zu werben. Es lohnt sich für die Nutzer und den Verband. Ich sage danke für Eure kräftige und intensive Mithilfe.</blockquote> Bitte unterstützt den BTTV und meldet euch bei <a title="myTischtennis" href="http://www.mytischtennis.de/" target="_blank">myTischtennis</a> an. Zumindest die kostenlose Version dürfte für jeden Spieler machbar sein. Und wer es sich erlauben kann 10 € für seinen Sport pro Jahr auszugeben, sollte sich dies auch gönnen. Dies kommt dann nicht nur dem Verband, sondern auch allen Vereinen und euch als Spieler zu Gute. Denn fehlende Einnahmen müssten letztendlich auf die Vereine umgelegt werden. Und diese holen sich das dann über die Mitgliedsbeiträge wieder von euch.

Tischtennis-Roboter schlägt zurück von am Sat, 08 Mar 2014 13:42:40 +0000:
<p><img width="640" height="480" src="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2014/03/tischtennis-roboter-schlaegt-zurueck.jpg" class="attachment-post-thumbnail size-post-thumbnail wp-post-image" alt="Tischtennis-Roboter schlägt zurück" srcset="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2014/03/tischtennis-roboter-schlaegt-zurueck.jpg 640w, http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2014/03/tischtennis-roboter-schlaegt-zurueck-160x120.jpg 160w, http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2014/03/tischtennis-roboter-schlaegt-zurueck-320x240.jpg 320w" sizes="(max-width: 640px) 100vw, 640px" /></p>Ein <strong>Tischtennis-Roboter</strong> schlägt zurück. Eine etwas schräge Erfindung wird hier auf einer Messe präsentiert. Allerdings erscheint der Tischtennis-Roboter noch wenig ausgereift, da das Schlägerblatt immer gleich ausgerichtet ist. Gegen Topsin und Unterschnitt oder auch kurze Bälle hat der Tischtennis-Roboter keine Chance.<a title="Tischtennis-Roboter schlägt zurück" href="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2014/03/tischtennis-roboter-schlaegt-zurueck.jpg" class="xf-fancybox"><img class="size-thumbnail wp-image-5522 alignright" title="Tischtennis-Roboter schlägt zurück" alt="Tischtennis-Roboter schlägt zurück" src="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2014/03/tischtennis-roboter-schlaegt-zurueck-160x120.jpg" width="160" height="120" /></a> Wir sind gespannt wielange es dauert, bis die Technik ausgereifter ist. Das Spiel Mann gegen Mann oder Frau gegen Frau wird der Roboter jedoch nie ersetzen können. Denn Emotionen, Dramatik, etc. sind beim Tischtennis das Salz in der Suppe. http://youtu.be/7W_1TRsrHP4 <h3>Tischtennis-Roboter spielt gegen Tischtennis-Roboter</h3> In einem zweiten Video spielen zwei Tischtennis-Roboter gegeneinander. Dies kommt dem Tischtennisspiel schon deutlich näher! In China haben an der Zheijang-Universitat von Hangzhou Forscher des Fachbereiches Robotik etwas Besonders erreicht. http://dai.ly/xlpc4b

Tischtennis-Literatur: „Tischtennis verstehen / lernen / spielen“ von am Mon, 25 Mar 2013 11:40:36 +0000:
<p><img width="640" height="480" src="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2013/03/tischtennis-verstehen-lernen-spielen.jpg" class="attachment-post-thumbnail size-post-thumbnail wp-post-image" alt="Tischtennis - verstehen / lernen / spielen" srcset="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2013/03/tischtennis-verstehen-lernen-spielen.jpg 640w, http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2013/03/tischtennis-verstehen-lernen-spielen-160x120.jpg 160w, http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2013/03/tischtennis-verstehen-lernen-spielen-320x240.jpg 320w" sizes="(max-width: 640px) 100vw, 640px" /></p>Tischtennis-Literatur: "Tischtennis verstehen/ lernen/ spielen" - Soeben neu erschienen ist ein aus unserer Sicht sehr gutes (Lehr-) Buch über unsere Sportart. Die beiden Autoren, Dr. Wolfgang Friedrich und Frank Fürste – beide in der aktiven Lehrarbeit in Deutschland tätig – haben ein aus unserer Sicht annähernd optimales methodisches Buch über Tischtennis geschrieben. [caption id="attachment_5082" align="aligncenter" width="320"]<a href="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2013/03/tischtennis-verstehen-lernen-spielen.jpg" class="xf-fancybox"><img class="size-medium wp-image-5082" alt="Tischtennis - verstehen / lernen / spielen" src="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2013/03/tischtennis-verstehen-lernen-spielen-320x240.jpg" width="320" height="240" /></a> Tischtennis - verstehen / lernen / spielen[/caption] <h4>Kurzübersicht</h4> Das Buch ist sowohl eine Grundlage für die Ausbildung von Trainerinnen und Trainer als auch für ambitionierte Spieler, die Tischtennis besser verstehen, lernen und erfolgreicher spielen wollen. <h4>Produktbeschreibung</h4> Ein Schwerpunkt des Buches ist die Tischtennis-Methodik: <ul> <li>Wie gestalte ich ein attraktives und motivierendes Training mit Anfängern und Fortgeschrittenen?</li> <li>Wie erlernt und verbessert man die Schlag- und Beinarbeitstechniken, insbesondere Aufschlag- und Rückschlagvariationen?</li> <li>Wie sieht eine effektive, altersgemäße Fehlerkorrektur aus?</li> <li>Wie trainiert und verbessert man die Antizipations- und Wahrnehmungsfähigkeit z.B. für das "Lesen" von Aufschlägen?</li> <li>Wie trainiert man Taktik - speziell Aufschlag- und Rückschlagtaktik?</li> </ul> Diese Fragen werden genauso beantwortet, wie Fragen zur Kondition, Koordination, Psychologie, zum Coaching und zur Trainingsorganisation. Zahlreiche Tipps und Tricks, sowie in der Praxis erprobte Spiel- und Übungsformen sind dazu bildlich dargestellt und beschrieben. Preis: 24,80 € zzgl. Porto und Verpackung Bestellungen können über unsere u.a. Adresse erfolgen. Mit freundlichen Grüßen Tischtennis-Institut Thomas Dick Mühlengang 11 D-24363 Holtsee (Germany) Tel: +49 4357 99 66 045 Fax: +49 4357 99 66 046 Email: info@tischtennisinstitut.eu Internet: www.tischtennisinstitut.eu Skype: tischtennisinstitut

Trainerbörse für Tischtennistrainer in Bayern von am Mon, 25 Mar 2013 10:34:43 +0000:
<p><img width="640" height="480" src="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2013/03/tischtennis-training.jpg" class="attachment-post-thumbnail size-post-thumbnail wp-post-image" alt="Tischtennis-Training" srcset="http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2013/03/tischtennis-training.jpg 640w, http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2013/03/tischtennis-training-160x120.jpg 160w, http://www.bttv-kreis-hassberge.de/wp-content/uploads/2013/03/tischtennis-training-320x240.jpg 320w" sizes="(max-width: 640px) 100vw, 640px" /></p>Nun gibt es auch eine <a title="Trainerbörse" href="http://www.bttv.de/lehre/trainerboerse/" target="_blank"><strong>Trainerbörse</strong></a> für <strong>Tischtennistrainer</strong> in <strong>Bayern</strong>. Der Bayerische Tischtennis-Verband (BTTV) vermittelt dabei Trainergesuche unter der Rubrik "<a title="Verein sucht Trainer" href="http://www.bttv.de/lehre/trainerboerse/verein-sucht-trainer/" target="_blank"><strong>Verein sucht Trainer</strong></a>" oder "<a title="Trainer sucht Verein" href="http://www.bttv.de/lehre/trainerboerse/trainer-sucht-verein/" target="_blank"><strong>Trainer sucht Verein</strong></a>". Aufgrund steigender Anfragen nach/von Trainern bietet der BTTV nun auch eine Trainerbörse an und tritt dabei als Vermittler auf. Die Vereine können dabei kostenfrei Trainergesuche aufgeben. Trainer haben jedoch auch die Möglichkeit ihre freien Trainingskapazitäten den Vereinen anzubieten. Nachdem <strong>Tischtennis-Trainer</strong> in vielen Vereinen noch Mangelware sind, greift der BTTV nun endlich auch dieses Thema auf. Es bleibt zu wünschen, dass das Angebot von den Vereinen und Trainern positiv begleitet wird.

Bewerte diesen Blog:

Einloggen
Nutzername:
Passwort:
Passwort vergessen
Noch kein Mitglied?
Blog des Jahres
Tauschbörse
Der Swapy-Blog ist ein Weblog von der ersten online Tauschbörse mit Auktionscharkter. Die Tauschbörse ist unter www.swapy.de zu erreichen. Das Motto der Tauschbörse ist "Tauschen statt kaufen". Swapy.de ermöglicht alles zu tauschen was man gar nicht mehr braucht in etwas was man evtl. sucht. Der Swapy-Blog bietet hierbei viele Informationen und News rund um die Tauschbörse. Vorbei schauen lohnt sich.
Verzeichnisse

Weitere empfehlenswerte Blog Verzeichnisse, RSS Verzeichnisse, Artikel Verzeichnisse, News Portale und Social Bookmarking-Dienste:

Artikel Verzeichnis Blog-Feed Weblogs Blog Marketing Blog Verzeichnis Social Bookmark und RSS-Dienst Blogsy.de - das Blognetzwerk
Online-Presseportale:
- Bloguna.de
- News-Artikel.de
Webseiten Tipp

Kennen Sie schon?
Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.




| Site Map | Impressum | Nutzungsbedingungen | FAQ | Vorteile | Kontakt |

Auto Blogs | Community Blogs | Computer Blogs | Finanz Blogs | Firmen Blogs | Foto Blogs | Freizeit Blogs | Gesundheit Blogs | Haus und Garten Blogs | Humor Blogs | Internet Blogs | Kommunikation | Kultur Blogs | Kunst Blogs | Literatur Blogs | Musik Blogs | News Blogs | Politik Blogs | Reisen Blogs | SEO Blogs | Sonstige Blogs | Spiele Blogs | Sport Blogs | Städte Blogs | Tagebuch Blogs | Tiere Blogs | TV - Film
© 2008 Blog-Webkatalog.de - Blog Verzeichnis, Blogverzeichnis, Blogwebkatalog, Weblog-Katalog

Free Thumbshots von Thumbshots.de