Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php on line 6

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/start.php on line 79

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php:6) in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/commonfuncs.php on line 746

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php:6) in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/commonfuncs.php on line 750

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php:6) in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/commonfuncs.php on line 746

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php:6) in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/commonfuncs.php on line 750

Warning: round() expects parameter 2 to be long, string given in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/classes/onelink.php on line 1456

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php:6) in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/commonfuncs.php on line 746

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php:6) in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/commonfuncs.php on line 750

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/databases/mysql.php:6) in /www/htdocs/w00cfe48/blog-webkatalog/end.php on line 146
Blogverzeichnis – Übersicht über Online-Tagebücher: Bücher und eBooks
4701 Blogs online | 8640 Blogs warten auf Prüfung |11799 Mitglieder | 4960714 Klicks | 296 Kommentare | 0 Mitglieder, 64 Gäste online

MyLinkState
Blogkategorien
Neue Kategorie vorschlagen
RSS FEED
Zufallsblog
techstream.de
Bei uns findest du alle Neuigkeiten zum Thema Apple, iOS, iMac, Mac mini, iPod,iPad, iPad mini, iTunes, iPhone und Android. Wir veröffentlichen regelmäßig die neusten Informationen. Kein langes herumsuchen, lasst euch von uns die besten Informationen bringen. Natürlich findst du uns auch auf facebook und Twitter. Hier posten wir ebenfalls alles was wichtig ist damit du nichts verpasst. Appfelblog ist die Quelle wenn es um Applenews geht. Informiere dich über unseren rss feed damit du immer und überall auf dem Laufenden bleibst.

Bücher und eBooks

Blog-Beschreibung: Alles zum Thema Bücher und eBooks: Berichte über Neuerscheinungen, Rezensionen, Empfehlungen sowie alles zum Thema Reader und andere Lesegeräte. Jeder ist willkommen seine Erfahrungen und Leseerlebnisse mit anderen zu teilen.
Eingetragen am: 24.02.2012 - 06:17:15 (Geändert 25.02.2012 - 23:58:41)
Bewertung: 5
5/5 basierend auf 7 Bewertungen
RSS Feed Daten:

Zigarren, Frauen und etwas Theater von noreply@blogger.com (Harald Faisst) am Thu, 28 Mar 2019 19:16:00 +0000:
<b>Nach „Die Manns“ und „Speer und Er“ liefert Heinrich Breloer mit „Brecht“ ein weiteres Dokudrama ab. Eine Collage aus Fotos, historischen Filmaufnahmen, Tondokumenten und Spielszenen. Den frühen Brecht spielt Tom Schilling, den mittleren bis zu Brechts Tod Burghart Klaußner. Beide überzeugen durch ihre Schauspielleistung.</b><br /><div><br /><b><a href="https://www.ardmediathek.de/ard/shows/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2JyZWNodA/brecht" target="_blank">Beide Teile in ganzer Länge: Hier geht´s zur ARD Mediathek</a></b><br /><br /><br /><h3>Beeindruckende Zeitzeugen</h3><br />In den 1970er Jahren gedreht, jetzt in das Dokudrama eingebaut kommen Weggefährten, Mitarbeiter, Freunde und Geliebte Brechts zu Wort. Sie schildern eindrucksvoll ihre persönlichen Erfahrungen mit Brecht. Besonders aufschlussreich sind die Interviews mit Brechts Schülern und ehemaligen Regieassistenten. <br /><br /><br /><div class="separator" style="clear: both; text-align: center;"><iframe width="320" height="266" class="YOUTUBE-iframe-video" data-thumbnail-src="https://i.ytimg.com/vi/D-HH6bNYvt4/0.jpg" src="https://www.youtube.com/embed/D-HH6bNYvt4?feature=player_embedded" frameborder="0" allowfullscreen></iframe></div><h3><br /></h3><h3></h3><h3 style="font-size: medium; text-align: left;"><i>Quelle Video(5 Min.) YouTube<span style="font-weight: 400;">: </span></i><i style="font-weight: 400;">Doku-Drama über Bertolt Brecht | Kulturjournal | NDR</i></h3><h3 style="font-size: medium; font-weight: 400; text-align: left;"></h3><h3></h3><h3></h3><h3></h3><h3><br /></h3><h3></h3><h3></h3><h3>Dokudrama in 2 Teilen – Teil 3 fehlt!</h3>Teil 1: Brechts Jugend während des Ersten Weltkriegs bis zu seiner Flucht 1933 . Teil 2: Rückkehr aus dem Exil bis zu Brechts Tod in der DDR. Der Teil dazwischen, die Jahre des Exils, fehlen. Ein großes Manko! <br /><br /><h3>#MeToo – Brecht und die Frauen</h3>Den 1. Teil dominieren Brechts Liebesbeziehungen. Daneben gibt es etwas Theater. Auch im 2. Teil stehen Brechts Liebschaften im Fokus, aber auch sein politisches Denken und Handeln sowie sein Theaterschaffen finden nun endlich mehr Raum. <br /><br />Wer wissen will, mit welchen Frauen (und es gab viele davon - nebeneinander, nacheinander und durcheinander) Brecht Beziehungen unterhielt, kommt voll und ganz auf seine Kosten. <br /><br />Da gab es Schauspielerinnen, Mütter der zahlreichen Brechtschen Kinder und Ehefrauen, die ihm nützlich waren. Brauchte er sie nicht mehr, dann schob er sie scham- und gnadenlos beiseite. <br /><br />Zigarrenrauchend, brüllend, jungen Schauspielrinnen nachstellend – so erlebt der Zuschauer den alten Brecht. Die MeToo-Bewegung hätte dieser „alte weiße Mann“ niemals überstanden. <br /><br /><h3>Ausgezeichnet mit dem Stalinpreis </h3>In den USA will man ihn nicht haben, in der amerikanischen Besatzungszone auch nicht. Deshalb geht Brecht nach Ost-Berlin und arrangiert sich mit dem SED-Regime. Auch nach dem Volksaufstand vom 17. Juni 1953 bleibt er dem Regime treu ergeben. Er bekommt als Gegenleistung sein eigenes Theater. <br /><br />Die Zerrissenheit Brechts zwischen seiner Überzeugung, im besseren Deutschland zu leben und durch sein Theater am Aufbau des Sozialismus mitzuwirken, und seine täglichen Erfahrungen mit Zensur, Diktatur und plumper Unterdrückung werden thematisiert. Der Zuschauer sieht aber immer wieder einen Brecht, der sich für seine Privilegien entscheidet und sich in der Diktatur behaglich einrichtet. Kurz vor seinem Tod nimmt er den Stalinpreis an. <br /><br /><h3>Fazit </h3>Schauspielerisch und handwerklich ein hervorragend umgesetztes Dokudrama. Inhaltlich jedoch mit deutlichen Schwächen. <br /><br />Welches Brecht-Bild vermitteln die 3 Stunden Film? Mutter Courage, Dreigroschenoper etc. und das epische Theater sind große Leistungen des großen Künstlers Brecht. Der Mensch Brecht dagegen ist eher klein und abstoßend.</div>

Iaculatorium - Titanenblut: Ein Parallelwelten Roman über IT, Götter und Titanen von noreply@blogger.com (Harald Faisst) am Sun, 27 Jan 2019 05:29:00 +0000:
<h3>Was ist Iaculatorium | Titanenblut ?</h3><br />Wem es nach Abenteuern und Mysterien verlangt, dem bietet dieses Buch reichlich Nahrung. <br /><br />Es geht um Heinrich, einen Programmierer, in dessen Leben Glück nicht gerade häufig vorkommt. In Gedanken flieht er in eine Fantasie-Welt, in welcher er den Kriegerpriester Heinrich verkörpert - prinzipientreu, mutig, sowie gesegnet mit göttlichen Fähigkeit und einem geweihten Zweihänder. <br /><br />Auf der Suche nach dem Sinn in Heinrichs Leben, durchleben der Kriegerpriester und der Programmierer fantastische und mystische Abenteuer. Wird Heinrich mit Hilfe seines Avatars wieder Glück in seinem Leben finden?<br /><table cellpadding="0" cellspacing="0" class="tr-caption-container" style="float: right; margin-left: 1em; text-align: right;"><tbody><tr><td style="text-align: center;"><a href="https://www.amazon.de/gp/product/B07MBDBW58/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B07MBDBW58&linkCode=as2&tag=wwwhafaide-21&linkId=85f23251ae6c4324829db3ef287c9bcd" style="clear: right; margin-bottom: 1em; margin-left: auto; margin-right: auto;" target="_blank"><img border="0" height="200" src="//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=B07MBDBW58&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format=_SL110_&tag=wwwhafaide-21" width="132" /></a></td></tr><tr><td class="tr-caption" style="text-align: center;">Mehr Infos? Einfach auf das Bild klicken!</td></tr></tbody></table><img alt="" border="0" height="1" src="//ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=wwwhafaide-21&l=am2&o=3&a=B07MBDBW58" style="border: none !important; margin: 0px !important;" width="1" /><br /><h3>Warum Iaculatorium? </h3><br /><div>Titanenblut ist eine Geschichte im Fantasy Universum Iaculatorium (Hier geht´s zur <a href="http://iaculatorium.com/" target="_blank"><b>Buchdetailseite</b></a>). <br /><br />Das Universum wurde geschaffen, um auch unerfahrenen Autoren eine Plattform zu geben, um das Buch zu veröffentlichen, von dem sie schon immer geträumt haben. Das Iaculatorium Team unterstützt, motiviert, gibt Tipps und bietet Testleser für alle, die im Iaculatorium Universum ein Buch veröffentlichen.<br /><br />Iaculatorium | Titanenblut <br />Patrick Pissang <br />ISBN: 978-3-00-061868-0 <br />Preis: 0,99 EURO</div><div>Erscheinungsdatum: 31.01.2019<br /><br />Pressemitteilung von Patrick Pissang vom 26.1.19</div>

14,9 % Umsatzwachstum bei eBooks von noreply@blogger.com (Harald Faisst) am Fri, 14 Dec 2018 05:44:00 +0000:
<b>Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels vermeldet beim Absatz von eBooks in den ersten drei Quartalen 2018 eine Steigerung von 19 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das entspricht einer Umsatzsteigerung von 14,9 %.</b><br /><br /><br /><h3>eBooks auf Wachstumskurs</h3>In den ersten drei Quartalen 2018 wurden im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 19,0 % mehr eBooks (das sind insgesamt 24,4 Millionen Stück - ohne Schul- und Fachbücher) verkauft. Stand September wurden insgesamt 148,3 Millionen Euro mit eBooks umgesetzt. Das entspricht einem Umsatzanteil von 5,8 %.<br /><br /><h3>Mehr Käufer, niedrigerer Preis</h3>Die Zahl der Käufer stieg um 1,6 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das entspricht 3,1 Millionen Käufern von eBooks. In den ersten drei Quartalen 2017 kostetete ein eBook im Durchschnitt 6,29 Euro, im aktuellen Jahr nur noch 6,07 Euro.<br /><div><br /></div><div><b>Quelle: <a href="https://www.boersenverein.de/de/portal/Presse/158382?presse_id=1551981" target="_blank">Pressemeldung des Börsenvereines des Deutschen Buchhandels vom 14.11.18</a></b><br /><br /><br /></div>

"Skin-Slip: Berlin ist ein Dorf!" - Bis 8.12.18 gratis downloaden. von noreply@blogger.com (Harald Faisst) am Fri, 07 Dec 2018 12:43:00 +0000:
<table align="center" cellpadding="0" cellspacing="0" class="tr-caption-container" style="float: right; margin-left: 1em; text-align: right;"><tbody><tr><td style="text-align: center;"><a href="https://www.amazon.de/gp/product/B07L2JG5TB/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B07L2JG5TB&linkCode=as2&tag=wwwhafaide-21&linkId=e4e1a334bc9a38d90f0209f2553720e8" style="margin-left: auto; margin-right: auto;" target="_blank"><img border="0" height="200" src="//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=B07L2JG5TB&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format=_SL110_&tag=wwwhafaide-21" width="125" /></a></td></tr><tr><td class="tr-caption" style="text-align: center;">Jetzt gratis bei Amazon downloaden!</td></tr></tbody></table><img alt="" border="0" height="1" src="//ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=wwwhafaide-21&l=am2&o=3&a=B07L2JG5TB" style="border: none !important; margin: 0px !important;" width="1" /><br /><br />Kennen Sie das auch? Ihr Leben fühlt sich seit geraumer Zeit irgendwie verrückt an?<br /><br />»Wenn man nicht mehr man selbst ist, wer ist man denn dann?«<br />Tim Nelendorf, 37 <br /><br />»Diese Stadt verschluckt mich, und ich kriege das gar nicht mit!« <br />Fleur Küster, 31<br /><div><span style="color: #333333; font-family: "verdana" , "arial" , "helvetica" , sans-serif;"><span style="font-size: 13px;"><b><br /></b></span></span></div><div><span style="color: #333333; font-family: "verdana" , "arial" , "helvetica" , sans-serif;"><span style="font-size: 13px;"><b><br /></b></span></span></div>Jana Hora-Goosmann<br />Skin-Slip: Berlin ist ein Dorf!<br />Kindle Edition<br />Seitenzahl der Print-Ausgabe: 363 Seiten<br />ASIN: B07L2JG5TB<br />Bis 8.12.18 gratis<br /><br /><div class="separator" style="clear: both;">Leseprobe - von der Autorin gesprochen - bei YouTube:</div><div class="separator" style="clear: both;"><br /></div><div class="separator" style="clear: both;"><iframe allowfullscreen="" class="YOUTUBE-iframe-video" data-thumbnail-src="https://i.ytimg.com/vi/rzbEcIsJn24/0.jpg" frameborder="0" height="266" src="https://www.youtube.com/embed/rzbEcIsJn24?feature=player_embedded" style="clear: left; float: left;" width="320"></iframe></div>

"Zwischen Rheinbrücke und Golden Gate Bridge“ von Heinz Knopp von noreply@blogger.com (Harald Faisst) am Wed, 28 Nov 2018 18:07:00 +0000:
<h3>Die Flucht</h3>Das Buch beginnt mit einer Flucht: Der Bäckerlehrling Heinz Knopp ist in aller Frühe mit dem Fahrrad auf dem Weg zu seiner Lehrstelle. Doch er verabscheut die Vorstellung, eine weitere Woche in der Bäckerei zu verbringen, für die er 10 bis 12 Stunden am Tag schuften muss und in der er auch noch regelmäßig Prügel bekommt. An diesem Morgen entschließt er sich, einen Schlussstrich zu ziehen, abzuhauen – und zwar gleich im ganz großen Stil: Statt zur Bäckerei in Koblenz will er mit dem Fahrrad Richtung Bremerhaven fahren und ein Schiff nach Amerika besteigen. <br /><table cellpadding="0" cellspacing="0" class="tr-caption-container" style="float: right; margin-left: 1em; text-align: right;"><tbody><tr><td style="text-align: center;"><a href="https://www.amazon.de/gp/product/3748132123/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3748132123&linkCode=as2&tag=wwwhafaide-21&linkId=3b7c4c17642ab7635020c7a80b274b09" style="clear: right; margin-bottom: 1em; margin-left: auto; margin-right: auto;" target="_blank"><img border="0" height="200" src="//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=3748132123&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format=_SL110_&tag=wwwhafaide-21" width="125" /></a></td></tr><tr><td class="tr-caption" style="text-align: center;">Zur Leseprobe auf die <br />Abbildung klicken. </td></tr></tbody></table><img alt="" border="0" height="1" src="//ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=wwwhafaide-21&l=am2&o=3&a=3748132123" style="border: none !important; margin: 0px !important;" width="1" /><br /><h3>Eisenhower`s Bäcker</h3><div>In „Zwischen Rheinbrücke und Golden Gate Bridge. Ein Kriegskind in den USA“ erzählt Heinz Knopp, wie er als junger Mann in den fünfziger Jahren auswanderte, um sich in Amerika ein Leben nach seiner Vorstellung aufzubauen. <br /><br />Wenige Jahre nach der Flucht mit dem Fahrrad hat sich das Leben des unglücklichen Lehrlings komplett gewandelt. Er hat Englisch gelernt, verdient gut als Bäcker und arbeitet an seinem Traum, eine eigene Bäckerei zu besitzen. Seine ersten Jahre in den USA hat er in Philadelphia verbracht, nun lebt er in San Francisco. Das ehemalige „enfant terrible“ seines Dorfes, dem man eine schwierige Zukunft prophezeit hatte, wurde berühmt für seine Torten und backte sogar für den damaligen Präsidenten Eisenhower. <br /><br />In den USA schien es für Heinz Knopp nur aufwärts zu gehen. Doch was macht man, wenn man alle Ziele erreicht hat? <br /><br /><h3>Ein echter Pageturner</h3></div><div>In unterhaltsamen Geschichten erzählt der Autor seinen Werdegang. Nicht zuletzt aufgrund des Humors, der zwischen den Zeilen aufblitzt, liest sich das Buch sehr schnell. Nebenbei erfährt man von jemandem, der fünf Jahrzehnte in den USA verbracht hat, einiges über die amerikanische Gesellschaft und den Wandel, den sie in dieser Zeit erlebt hat.<br /><br /><b>Wer gerne Biografien liest, eine Lektüre für die nächste USA-Reise braucht oder sich die Zeit bis zur Abreise verkürzen will, der kann getrost zu diesem Buch greifen, das auf seine Weise ein echter Pageturner ist. </b><br /><br />Gastbeitrag von <a href="http://www.piahelfferich.de/" target="_blank"><b>Pia Helfferich</b></a>, 28.11.18<br /><b><br /></b><br /><br />Heinz Knopp</div><div>Zwischen Rheinbrücke und Golden Gate Bridge. Ein deutsches Kriegskind in den USA. </div><div>BoD 2018,261 Seiten<br />ISBN 978-3748132127 <br />Taschenbuch 9 Euro <br />eBook 3,99 Euro</div>

Bewerte diesen Blog:

Einloggen
Nutzername:
Passwort:
Passwort vergessen
Noch kein Mitglied?
Blog des Jahres
Tauschbörse
Der Swapy-Blog ist ein Weblog von der ersten online Tauschbörse mit Auktionscharkter. Die Tauschbörse ist unter www.swapy.de zu erreichen. Das Motto der Tauschbörse ist "Tauschen statt kaufen". Swapy.de ermöglicht alles zu tauschen was man gar nicht mehr braucht in etwas was man evtl. sucht. Der Swapy-Blog bietet hierbei viele Informationen und News rund um die Tauschbörse. Vorbei schauen lohnt sich.
Verzeichnisse

Weitere empfehlenswerte Blog Verzeichnisse, RSS Verzeichnisse, Artikel Verzeichnisse, News Portale und Social Bookmarking-Dienste:

Artikel Verzeichnis Blog-Feed Weblogs Blog Marketing Blog Verzeichnis Social Bookmark und RSS-Dienst Blogsy.de - das Blognetzwerk
Online-Presseportale:
- Bloguna.de
- News-Artikel.de
Webseiten Tipp

Kennen Sie schon?



| Site Map | Impressum | Nutzungsbedingungen | FAQ | Vorteile | Kontakt |

Auto Blogs | Community Blogs | Computer Blogs | Finanz Blogs | Firmen Blogs | Foto Blogs | Freizeit Blogs | Gesundheit Blogs | Haus und Garten Blogs | Humor Blogs | Internet Blogs | Kommunikation | Kultur Blogs | Kunst Blogs | Literatur Blogs | Musik Blogs | News Blogs | Politik Blogs | Reisen Blogs | SEO Blogs | Sonstige Blogs | Spiele Blogs | Sport Blogs | Städte Blogs | Tagebuch Blogs | Tiere Blogs | TV - Film
© 2008 Blog-Webkatalog.de - Blog Verzeichnis, Blogverzeichnis, Blogwebkatalog, Weblog-Katalog

Free Thumbshots von Thumbshots.de